Memoboard: Grau, aber schön

Memoboard Grautöne mit KrimsKrams

Am CREADIENSTAG gibt es ein Memoboard in winterlichen Farben, das aber durchaus das ganze Jahr eine Wand schmücken kann.

Material:
Leinwand / Keilrahmen (beliebige Größe)
Handtacker + 8 mm Klammern
Dekostoff
Schnur
2 große Knöpfe (schwarz)
4 Holzsterne (weiß)
4 Geschenkanhänger
Miniklammern (weiß)

Herstellung:
Zuerst wird eine Leinwand beliebiger Größe ausgewählt (hier: Prato Keilrahmen, 50 x 60 cm, ca. 8 Euro). Der Dekostoff für den Untergrund wird am Rand umgeschlagen und auf der Rückseite festgetackert.

Memoboard Grautöne Arbeitsschritt

Bei PicMonkey lassen sich Schriftzüge in verschiedenen Schriftarten erstellen (hier: HOME in der Schriftart ‚Ultra‘). Die Buchstaben ausschneiden, auf die Geschenkanhänger kleben und durch deren Ösen mit einer Schnur verbinden.

Memoboard Grautöne NahansichtEtwa 70 cm lange Schnüre zuschneiden, auf der Leinwand auflegen (durch die Knöpfe ziehen) und an der Rückseite festtackern. Die Sterne an beliebiger Stelle anbringen. Mit kleinen Klammern (hier: idee, Miniklammern, weiß, 25 Stück, ca. 1,40 Euro) können leichte Sachen (z.B. Fotos oder Postkarten) an den Schnüren angebracht werden.

Memoboard Grautöne

Advertisements

3 Gedanken zu “Memoboard: Grau, aber schön

  1. Das sieht sehr sehr schön aus! Sowas würde sich hier auch gut machen, die Idee hatte ich auch schonmal dazu. Aber wie das immer so ist: dann kommt das Projekt und das und das und das … :)
    LG, Patricia

Ich freue mich über Kommentare und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s