Kleine Küchenhelfer (6): Chili-Öl

Chili-Öl

Zutaten:
200 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
3-4 Chilischoten

Zubereitung:
Die Chilischoten putzen und entkernen. Die Hälfte in kleine Stücke schneiden. Alles in eine entsprechende Flasche geben und mit dem gewünschten Öl aufgießen. Die Flasche gut verschließen. Das Öl zwei bis drei Tage ziehen lassen und vor dem Gebrauch kräftig schütteln.

Kleine Küchenhelfer sind Basis-Zutaten, die in vielen Rezepten Verwendung finden. Wenn man sie selbst herstellt, weiß man, was drin ist und was nicht (z.B. künstliche Farb- und Aromastoffe).

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleine Küchenhelfer (6): Chili-Öl

  1. Eine tolle Idee- ich habe das letzthin mit Bärlauch statt Chili gemacht (das Ergebnis ist wahrscheinlich so ähnlich wie dein Knoblauch-Öl) :)
    Sonnige Grüße!

  2. .. Dann eine Schleife drum und verschenken.. Vielen Dank für den Tipp! Das war meine Rettung! (Geschenk vergessen zu kaufen.. Kennt man ja..)

Ich freue mich über Kommentare und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s