Alles Banane?!

Eigentlich immer zu haben und vielfältig verwendbar: Die Banane. Man sollte nicht so viel davon essen, aber keinesfalls möchte ich in meinen Rezepten auf sie verzichten.

Meine liebsten Bananen-Rezepte:
Banane-Mandel-Dessert im Glas
Frozen Shake: Kirsch-Banane
Schoko-Banane-Muffins mit Dominosteinen
Banane-Blaubeer-Küchlein
Banane-Kiwi-Pancakes
Banane-Chia-Pudding
Banane-Nougat-Creme
Bananen-Kuchen mit Rosinen

Advertisements

Kirsch-Banane-Muffins mit Schokokern

Fruchtig und schokoladig.

Zutaten (für 12 Muffins):
1 Banane
150 g Kirschen (entsteint)
3 Eier
200 g Butter
175 g brauner Zucker
250 g Roggen-Vollkornmehl
2 TL Natron
12 Schokopralinen

Zubereitung:
Butter, Zucker, und Eier cremig schlagen. Banane in schmale Scheiben schneiden und mit den Kirschen unter den Teig mixen. Mehl und Natron dazu geben. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und pro Muffin eine Schokopraline verteilen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen.

Banane-Himbeer-Kuchen

Heute gibt es Kuchen!

Zutaten (für kleine Springform):
2 Bananen
175 g Butter
150 g Puderzucker
200 g Dinkelmehl
2 TL Natron
3 Eier
150 g Himbeeren

Zubereitung:
Zucker, Butter, Bananen und Eier cremig schlagen. Mehl und Natron dazu geben. Himbeeren unterheben und Teig auf die Förmchen verteilen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 35 Minuten backen.

Kirsch-Bananen-Küchlein

KiBa – nicht flüssig, sondern gebacken.

Zutaten (für 10 Stück):
2 Bananen
175 g Butter
150 g Puderzucker
200 g Dinkelmehl
2 TL Natron
3 Eier
100 g Kirschen (entsteint)

Zubereitung:
Zucker, Butter, Bananen und Eier cremig schlagen. Mehl und Natron dazu geben. Kirschen unterheben und Teig auf die Förmchen verteilen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 25 Minuten backen.

Mango-Walnuss-Kuchen

Jede Woche sollte mit einem Kuchen beginnen…

Zutaten:
1 Mango
250 g Butter
200 g brauner Rohrzucker
300 g Roggen-Vollkornmehl
3 Eier
2 TL Natron
50 g Walnüsse

Zubereitung:
Zucker, Mangofleisch und Butter cremig schlagen. Eier hinzu geben. Mehl und Natron mischen und unter den Teig mixen. Walnüsse klein hacken und unterheben. Kuchenform fetten und Teig einfüllen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 45 Minuten backen.

Mango-Feta-Muffins

Weil die Nektarine-Feta-Muffins so lecker waren, habe ich eine ähnliche Kombination probiert.

Zutaten (für 24 Stück):
1 Mango
250 g Butter
200 g brauner Rohrzucker
300 g Roggen-Vollkornmehl
3 Eier
2 TL Natron
100 g Fetakäse

Zubereitung:
Zucker, Mangofleisch und Butter cremig schlagen. Eier hinzu geben. Mehl und Natron mischen und unter den Teig mixen. Fetakäse klein hacken und unterheben. Kuchenform fetten und Teig einfüllen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 45 Minuten backen.