Kirsch-Couscous

kirsch-couscous

CREADIENSTAG: Eine süße Couscous-Variante zu Wochenbeginn.

Zutaten (für 1-2 Portionen):
100 g Couscous
100 ml Sahne
150 ml Natur-Joghurt
50 g Kirschen
2 TL Vanillezucker

Zubereitung:
Sahne und Zucker aufkochen, Couscous unterrühren und quellen lassen. (Statt Sahne kann man auch Milch, Kokosmilch oder Kirschsaft nehmen.) Couscous etwas auskühlen lassen. Joghurt und Kirschen unterheben.

Süßkartoffel-Muffins mit Rosinen

suesskartoffel-muffins-mit-rosinen

Am CREADIENSTAG gibt es mal ein etwas weniger süßes Dessert.

Zutaten (für 12 Muffins):
200 g Dinkelmehl
250 g Süßkartoffeln
3 TL Zimt
150 ml Wasser
50 ml Apfelsüße
2 TL Natron
1 Prise Salz
50 g Rosinen

Zubereitung:
Süßkartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und 10 Minuten aufkochen lassen. Mehl, Natron, Zimt und eine Prise Salz vermischen. Wasser und Apfelsüße untermixen. Süßkartoffeln und Rosinen dazu geben. Teig in die Muffinform füllen. Bei etwa 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Banane-Nougat-Creme

Banane-Nougat-Creme

Zutaten (für 4 Personen):
500 ml Milch
10 EL Reisflocken
1 Banane
100 g Nougat

Zubereitung:
Milch aufkochen und Reisflocken unterrühren (5 Minuten kochen und anschließend ca. 10 Minuten quellen lassen). Nougat und Banane in kleine Stücke schneiden und zum Milchreis geben. Mit dem Pürierstab alles cremig rühren.

Pellkartoffel-Salat mit Flusskrebs-Schwänzen

Pellkartoffel-Salat mit Flusskrebs-Schwänzen

Zutaten (für 2 Personen):
250 g (Pell-)Kartoffeln
200 g Cherry-Tomaten
1 Paprika (rot)
Schnittlauch
100 g Flusskrebs-Schwänze

Zubereitung:
Kartoffeln ca. 20-25 Minuten kochen und kalt werden lassen. Kartoffeln pellen und zusammen mit den Tomaten und der Paprika in kleine Stücke schneiden. Alles vermischen, mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Flusskrebs-Schwänze unterheben.

Thunfisch-Paprika-Creme

Thunfisch-Paprika-Creme

…inspiriert von antetanni.

Zutaten:
1 Dose á 150 g Thunfisch (im eigenen Saft)
40 ml Kokosmilch
1 rote Zwiebel
1 Paprika (rot)
Chili, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Paprika und die Zwiebel in Streifen schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten im Mixer cremig rühren. Mit Chili, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Creme macht sich sehr gut als Brotaufstrich.