Banane-Brombeer-Muffins

Zutaten (für 20 Muffins):
2 Bananen
300 g Frischkäse
50 g Sonnenblumen-Öl
150 g brauner Rohrzucker
250 g Roggen-Vollkornmehl
3 Eier
2 TL Natron
100 g Brombeeren

Zubereitung:
Zucker, Öl, Frischkäse, Bananen und Eier cremig schlagen. Mehl und Natron dazu geben. Teig in die Papierförmchen füllen. Jeweils eine Brombeere pro Muffin verteilen. Bei ca. 180 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen.

Kirsch-Couscous

kirsch-couscous

CREADIENSTAG: Eine süße Couscous-Variante zu Wochenbeginn.

Zutaten (für 1-2 Portionen):
100 g Couscous
100 ml Sahne
150 ml Natur-Joghurt
50 g Kirschen
2 TL Vanillezucker

Zubereitung:
Sahne und Zucker aufkochen, Couscous unterrühren und quellen lassen. (Statt Sahne kann man auch Milch, Kokosmilch oder Kirschsaft nehmen.) Couscous etwas auskühlen lassen. Joghurt und Kirschen unterheben.

Oliven-Feta-Muffins

Genug Schoko-Osterhasen versteckt bzw. gefunden? Wie wäre es dann zur Abwechselung mit einem herzhaften Nachtisch?

Zutaten (für 12 Muffins):
100 g Oliven (grün)
150 g Schafskäse (Feta)
200 g Dinkelmehl
200 g Schmand
50 ml Olivenöl
3 Eier
1 TL Natron
2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
Salz und Pfeffer

Umsetzung:
Öl, Eier und Schmand gut verrühren. Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Natron zugeben. Oliven in Ringe, Feta in Würfel schneiden und beides unter den Teig heben. In die Muffinform füllen und ca. 25 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Badesalz: Eukalyptus

badesalz_eukalyptus

RUMS: Einfach mal Entspannen.

Zutaten (für 1 Wohlfühlbad):
500 g Meersalz
2 EL Kokosöl
8-10 Tropfen Eukalyptus-Öl

Zubereitung:
Alle Zutaten zusammenführen und gut durchmischen. In ein verschließbares Glas abfüllen.

Anwendung:
Badesalz in einer Badewanne mit heißem Wasser auflösen. 15 bis 20 Minuten baden und entspannen. Anschließend den Körper mit klarem Wasser abspülen.